Erklärvideos

Erklärvideos auf YouTube – warum sind die Kurzfilme so beliebt?

Mit 2,56 Milliarden monatlich aktiven Nutzern, ist YouTube die beliebteste Videoplattform weltweit. Neben Musikvideos, Trailern und Vlogs, finden sich auf YouTube auch zahlreiche Erklärvideos. Die kurzen Filme, die meist nur wenige Minute dauern, erklären wie etwas funktioniert oder wie etwas gemacht wird.

Wofür können Erklärvideos eingesetzt werden?

Unternehmen können die kurzen Filme beispielsweise dazu nutzen, um ihre Produkte oder Dienstleistungen dem Kunden oder potentiellen Kunden einfach und anschaulich zu erklären. Aber auch komplexe Prozesse und andere Inhalte können mit Hilfe der Erklärvideos veranschaulicht werden. Durch das visuelle Storytelling im Erklärfilm, kann eine komplexe Botschaft in ein spannendes Video verpackt werden. Eine Studie des Rats für kulturelle Bildung zeigt außerdem, dass die kurzen YouTube-Filme auch bei Schülern äußerst beliebt sind. Hier werden sie insbesondere dazu genutzt, um das Wissen aus dem Unterricht zu vertiefen oder Inhalte zu wiederholen, die im Unterricht nicht verstanden wurden. 47 Prozent der befragten Schüler geben an, dass sie die Erklärvideos auf der Videoplattform als sehr wichtig bzw. wichtig für Themen, die in der Schule behandelt werden, einstufen.

Weshalb sind die Erklärvideos bei Schülern so beliebt?

Die Schüler geben an, dass die kurzen Filme die Inhalte verständlicher vermitteln als der Unterricht vor Ort. Das Anschauen der Erklärvideos sei zudem mit mehr Spaß verbunden, da die Themen durch die bildliche Darstellung spannender vermittelt werden. Ein weiterer Grund für die Beliebtheit der Erklärfilme ist auch, dass die Schüler selbst entscheiden können, in welchem Tempo sie die Videos anschauen möchten. Bestimmte Stellen oder aber auch ganze Videos können zu jeder Zeit erneut angeschaut werden. Zudem spielt der Zeitaspekt eine Rolle. Denn die kurzen Videos fassen auch komplexe Themen kurz und prägnant zusammen, indem sie sich auf die wichtigsten Fakten konzentrieren.

Die Vorteile von YouTube-Erklärvideos auf einen Blick:

  • prägen sich gut im Gedächtnis ein (effizienter als ein langer Text)
  • Visualisierung ermöglicht es, Inhalte besser zu erklären
  • komplexe Inhalte können vereinfacht dargestellt werden
  • können auch mehrmals angeschaut werden (stoppen und zurückspulen möglich)
  • können von überall aus angeschaut werden (Internetzugang wird benötigt)
  • stehen kostenfrei zur Verfügung
  • bieten einen Unterhaltungsfaktor
  • breites Publikum kann erreicht werden (Erklärvideos können geteilt werden)