Handy Movies

Handy Movies

In unserem modernen Leben gibt es dauernd rasante Fortschritte in allerlei Richtungen, gerade die Fortschritte im Bereich der Elektronik sind faszinierend. Vor einiger Zeit kam es zu der Entwicklung von MP3-Playern, portablen DVD Playern und dem Touschscreenhandy. Seit dieser Zeit hat sich schon wieder vieles getan, denn heutzutage ist es eine Selbstverständlichkeit, dass man sich als Handynutzer die Funktionen zu Nutze macht und sich unterwegs Movies auf dem Handy anguckt. Auch Handy Fernsehen ist ein Thema geworden, mit dem sich Nutzer beschäftigen.

Für viele Leute ist dieses jedoch Neuland. Dafür gibt es aber keinerlei Grund, denn Movies auf dem Mobiltelefon anzusehen, gar auf das Handy zu laden ist keine große Kunst. Dafür benötigt wird lediglich ein entsprechende Handy mit Datenspeicher, besser ein modernes Smartphone, eine USB Verbindung per mitgeliefertem Datenkabel oder Bluetooth zum Computer, natürlich die zu übertragenden Filme und einen Videoconverter. Alternativ kann man Filme per App auf dem Smartphone mitschneiden.

Ein Videokonverter

Ein Videokonverter (oder auch engl. Videoconverter) dient dazu, dass man einen Film, welcher für den PC bzw. auf ein DVD Format zugeschnitten ist, zu konvertieren (umwandeln). Um das künftige Handy Movie an die Handyauflösung anpassen zu können, sind im Internet eine riesige Palette an meist kostenlosen Programmen zu finden.

Du wählst in einem Videokonverter lediglich die Eingangsdatei (den zu übertragenen Film) aus, anschließend wählst Du die passende Einstellung für das verwendete Mobiltelefon. Die Auflösung und Formatsauflistung ist im Benutzerhandbuch zu finden, ist dieses nicht verfügbar einfach im Internet z.B. bei Google danach suchen.
Anmerkung: Bei einigen Videokonvertern ist es möglich zwischen den bekanntesten Handymodellen zu wählen und somit automatisch die empfohlenen Einstellungen zu verwenden. Damit wird das beste Ergebnis in Richtung Qualität und Größe erreicht.

Movies auf das Mobiltelefon laden

Wurde der Film fertig konvertiert, muss lediglich Dein Mobiltelefon per Datenkabel an den PC angeschlossen oder eine Verbindung zur eigenen Cloud oder per Bluetooth hergestellt werden. Nach erfolgreicher Verbindung muss der gewählte Film auf die Speicherkarte des Handys oder den internen Speicher des Smartphones kopiert werden, das geschieht meistens per Drag and Drop, anschließend trennst Du es wieder vom Computer.

Von Deinem Handy aus solltest Du nun auf die Videodateien auf der Speicherkarte zugreifen können. Von hier aus können die auf der Speicherkarte befindlichen Filme gestartet werden. Viel Spaß und Gaudi mit Deinen mobilen Filmen!